Montag, 17. Dezember 2012

Dear Family von Martin Haferkorn

Dear Family Biller/Busse...


Seit einiger Zeit, wart Ich schon am grübeln,
als ich so manche,
misse tat erlebte...

Hin und hergerissen von Gefühlen,
die mich am meisten Beflügelten....
Eurer Tochter Antlitz, lies mich nichts anderes,
als den Himmel spüren...

So kamt Ihr zu Mir,
nicht zu Nieder, eher in einer Andacht, immer und immer wieder...

Ich tat es bei bestem Willen,
Nicht an euch, sondern an eurer Tochter dachte ich im stillen...

Stille kehrte ein, als ich sagte......(...)

Gefühlte 3 Monate wart ich allein, ohne Liebe und nicht mehr Daheim...
die Fronten Verhärteten sich insgeheim,
Gähnen und Strecken bei Hofe das machte sich nicht...

aber das Kratzen machte Ich Absichtlich....

Gemein....... ?

War nur eins.....

Geliebt zu sein...

zu werden...

von allen ….

aber es nicht jedem, recht zu machen

auf................................

ERDEN ! 


 Mit freundlichen Grüßen
 Martin Haferkorn

Kommentar veröffentlichen