Mittwoch, 6. Juli 2011

Neues Gesetz in den Niederlanden

 Wie ich schon in meinem Profil erwähnt habe komme ich aus den Niederlanden. In letzter Zeit, ist in Sachen Bodyart, einiges verändert worden. Nicht nur das sich Jugendliche von ab dem Sechzehnten Lebensjahr, Ohne die  Zustimmung der Eltern, Piercing stechen lassen dürfen, nun dürfen sie ohne Zustimmung der Eltern, ab dem genannten Lebensjahr auch ein Tattoo stechen lassen.

Ich persönlich, persönlich finde dies zu viel der Toleranz. Früher war es nur ein kleines Herz das Heimlich unter dem Bauchnabel gestochen wurde, nun darf offiziell der ganze Arm von einem Motiv bedeckt sein.
Jugendliche in diesem Alter befinden sich immer noch im Wachstum, und sind sich nicht immer bewusst was sie da tun. Denn solch ein Tattoo ist kein Abziehbild aus der Kaugummipackung. Das Problem ist das Jeder der das Geld für eine Tätowier Maschine hat, ohne weiteres Stechen kann niemand kontrolliert Ihn. Sicher wird hat sich dies schon überall herum gesprochen und Viele Jugendliche pilgern mit gefälschten vollmachten in die Niederlanden.

Mein Rat ist, tut es nicht denn mit Fünfzehn befindet der Körper sich noch im Wachstum und der Coole Totenkopf könnte sich in einen Pferdekopf verwandeln, weil die Haut sich dehnt.
Solltet ihr es doch tun, lasst euch ein Zertifikat zeigen, Illegale Tätowierer bieten nicht die Hygiene und Beratung wie Professionelle das tun. Tattoos die zu tief gestochen sind und unzureichende Hygiene, können zu schweren Entzündungen und Hepatitis führen.

Mein Rat: Tut es nicht wartet bis ihr Achtzehn seid und ihr euch wirklich sicher seid ein Tattoo setzen zu lassen. Ein Tattoo ist etwas das euch ein Leben lang begleitet
Raziael
Kommentar veröffentlichen