Sonntag, 6. März 2011

Chroniken von Vana'Diel Kapitel 2

 Die Sonne stand hoch am Himmel als er San'Doria erreichte, Shir ging durch das Tor und zog die Aufmerksamkeit der Leute auf sich, jemanden in der Stadt mit einer Sense, dazu noch eine die man sich auf den Rücken hängen konnte, das war schon ungewöhnlich.
Shir lief Geradeweges nach Haus, zu seinem Ziehvater, dieser beschaute sich den Fund und meinte er solle gleich zum Schloss gehen und es melden. Shir Stand vor der Torwache und es gab Gleich Probleme.
Der Soldat schaute Shir herablassend an „Du willst zu dem König? Warum sollte er mit einem Lümmel wie dir reden wollen". Shir schaute den Mann mit durchdringenden Augen an „ Weil es Dinge gibt die wichtiger sind als dein Leben du wurm" gab er zur Antwort, der Soldat machte einen Schritt zurück und lies Shir ein.
Der junge Elvaan war über sich selbst erschrocken, nie hatte es jemand gewagt so mit einer Wache des Königs zu reden und es klang auch nicht nach seiner eignen Stimme. Ein Diener führte ihn in die Vorhalle des Schlosses, dort wurde er von einem Mann empfangen, der sich als General Halver vorstellte.
Der General schaute Shir mit Prüfenden Blicken an dann fragte er „Was gibt es so wichtiges das der König seine Zeit an dich verschwenden sollte", Shir zeigte ihm den Kristall splitter und erzählte was ihm wiederfahren sei, der General wiegte den Splitter in seiner Hand und bat Shir in der Bibliothek zu warten.
Die Tür der Riesigen Bücherhalle wurde geöffnet und ein Tarutaru mit Brille und langem Bart trat ein, der kleine Mann verbeugte sich und sagte „Ich bin Folli-Folli, aber du kannstaru, Folli sagen-wagen", Shir wusste das Taru-Taru komisch waren aber dieser schlug alles. Der kleine Mann bat Shir sich auf ein Knie herab zu lassen um ihn besser sehen zu können, er lief um ihn herum besonders die Sense faszinierte den Taru, dann bat der Taru den Splitter sehen zu dürfen, er beschaute den Fund und holte dicke Bücher hervor.
Nach einer Weile sagte „ Es gibt kein Zweifel, dies ist der Splitter aus dem Altana Geboren wurde, wenn wir diesen Splitter und den Splitter Promathia's vereinen, können wir den Schatten der über Vana'Diel liegt vertreiben".
Die Männer zogen sich zurück und ließen Shir allein, Stunden vergingen, dann wurde Shir zum König gerufen. Der König ruhte auf seinem Thron, auf seinem Haupt die Krone, sein Langer weißer Bart hing bis zu den Beinen.
Shir sank auf ein Knie und senkte den Kopf, „Komm zu mir mein Sohn" sagte der König und winkte Shir zu sich, „es ist ernste Kunde die du uns bringst, wir haben Entschieden den Kampf auf zu nehmen und das Joch, das die Beastman uns auf erlegt haben ab zu werfen" der König faltete die Hände als wolle er beten „wir werden einen Wettkampf veranstalten, alle Abenteurer die Mut haben sollen sich im Zweikampf beweisen, die Sieger werden eine Gruppe bilden, die auszieht den Kristall zu heilen und du wirst Teil dieser Gruppe sein".
Shir verließ das Schloss und ging nach Haus, in einigen Tagen sollte sich entscheiden wer ihn auf dieser Expedition begleiten würde.

Raziael
Kommentar veröffentlichen