Montag, 14. Februar 2011

Der Zweck Heiligt die Mittel

Seit ganzen Neun Monaten habe ich einen neuen Lehrling unter meiner Obhut. Er ist im Grunde ein guter Junge, er tut was ihm aufgetragen wird und gibt keine wiederworte.
Nur eine Sache konnte ich ihm lange Zeit nicht lehren, die Sicherheitsregeln. Jeder der im Fleischerhandwerk tätig ist, Weiß wie wichtig „Kettenhandschuh und Kettenschürze" sind.
Jeden Tag musste ich ihn ermahnen, diese Arbeitskleidung anzulegen, was er dann auch tat, doch nach der ersten Pause war wieder alles vergessen.
Alles änderte sich vor zwei Wochen, ein neues Mädchen wurde in meiner Firma angenommen, dieses Mädchen sagte mir dann „Männer mit Kettenschürze sehen aus wie Ritter und das Klingeln der ringe habe etwas Cooles".
Ich dachte gleich an meinen Lehrling der ein Auge auf sie geworfen hatte, ich erzählte ihm davon und von einem Tag auf den anderen war alles anders. Mein Lehrling lief nur noch mit Sicherheitskleidung durch die Halle und warf diese hin und her wie ein Tänzer, sogar in den Pausen ließ er die Schürze um.
Nun läuft alles zu unser beider Zufriedenheit, er hat eine neue Freundin und ich habe erreicht was ich wollte. Ok, ich habe mich einer List bedient, aber was soll's „Der Zweck heiligt die Mittel". 
Raziael 
Kommentar veröffentlichen